• Haupt
  • /
  • Veranstaltungen
  • /
  • Und die Nominierten für die 30. Film Independent Spirit Awards sind. . .

Und die Nominierten für die 30. Film Independent Spirit Awards sind. . .

  Logo der 30. Spirit Awards - Download

Film Independent, die gemeinnützige Kunstorganisation, die die Film Independent Spirit Awards, das Los Angeles Film Festival und Film Independent at LACMA produziert, gab die Nominierungen für die Spirit Awards 2015 bekannt. Der Präsident des unabhängigen Films, Josh Welsh, leitete die Pressekonferenz im W Hollywood, bei der die Schauspieler Rosario Dawson und Diego Luna die Nominierungen vorstellten. Nominierte für das beste Feature enthalten Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz) , Kindheit , Liebe ist seltsam , Selma und Schleudertrauma .

„Während wir 30 Jahre großartigen Independent-Film feiern“, sagte Josh Welsh, Präsident von Film Independent, „sind die diesjährigen Nominierten eine erstaunlich starke Gruppe von Filmen und Filmemachern, die die Einzigartigkeit der Vision demonstrieren, die wir bei dieser Show ehren.“

Inhärenter Laster wurde ausgewählt, um den Robert Altman Award zu erhalten, der an den Regisseur, den Casting-Direktor und die Ensemble-Besetzung eines Films verliehen wird. Der Altman Award wurde 2008 zu Ehren des legendären Regisseurs Robert Altman ins Leben gerufen, der für seine außergewöhnlichen Besetzungen bekannt war.

„Paul Thomas Andersons Inhärenter Laster ist ein Beweis für den Geist von Altmans Tradition der künstlerischen Zusammenarbeit“, sagte Welsh. „Der Film zeigt ein exquisites Ensemble von Schauspielern, die meisterhaft inszeniert und besetzt wurden.“

Film Independent verlieh Bennett Miller außerdem einen Special Distinction Award Fuchsfänger für seine einzigartige Vision, Ehrlichkeit bei Regie und Drehbuch, hervorragendes Schauspiel und Leistung auf allen Ebenen des Filmemachens. Aufgrund der Spirit Awards-Richtlinien Inhärenter Laster und Fuchsfänger konnten nicht einzeln nominiert werden.

Die Gewinner werden bei den Spirit Awards am Samstag, den 21. Februar 2015 bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet tagsüber als Mittagessen in einem Zelt am Strand von Santa Monica statt. Dieses Jahr wird die Show live exklusiv auf IFC um 14:00 Uhr PT/17:00 Uhr ET übertragen.

Die Gewinner der Spirit Awards Filmmaker Grants werden während der Preisverleihung hervorgehoben und beim Film Independent Spirit Awards Filmmaker Grants und Nominee Brunch am Samstag, den 10. Januar 2015, im BOA Steakhouse in West Hollywood bekannt gegeben.

Die Nominierungskomitees der Spirit Awards wählten die Nominierten aus 341 Einsendungen in diesem Jahr aus und wandten die folgenden Richtlinien bei der Bestimmung der Nominierungen an: Einzigartigkeit der Vision, originelles und provokantes Thema, Sparsamkeit der Mittel (mit besonderem Augenmerk auf die Gesamtproduktionskosten und individuelle Vergütung) und Prozentsatz der Finanzierung aus unabhängigen Quellen. Die Nominierungskomitees der Spirit Awards bestehen aus Autoren, Regisseuren, Produzenten, Kameraleuten, Redakteuren, Schauspielern, Kritikern, Casting-Direktoren, Filmfestival-Programmierern und anderen arbeitenden Filmfachleuten.

In den letzten 30 Jahren hat sich der Film Independent Spirit Award einen Namen als erste Preisverleihung für die unabhängige Filmgemeinschaft gemacht. Zu den Künstlern, die bei den Spirit Awards als erste die Anerkennung der Branche erhalten haben, gehören Joel und Ethan Coen, Spike Lee, Oliver Stone, Ashley Judd, Robert Rodriguez, David O. Russell, Edward Burns, Aaron Eckhart, Neil LaBute, Darren Aronofsky, Spike Jonze, Charlie Kaufman, Hilary Swank, Marc Forster, Todd Field, Christopher Nolan, Zach Braff, Amy Adams, Lena Dunham und viele mehr.

Die Film Independent Spirit Awards werden von den Premier-Sponsoren Piaget, The Lincoln Motor Company, Bank of America, Heineken und IFC gesponsert. T-Mobile ist der offizielle Sponsor der Arrivals Show und FIJI Water ist das offizielle Wasser der Spirit Awards 2015. WireImage ist der offizielle Fotograf von Film Independent.

Die Spirit Awards sind die wichtigste Spendenaktion für die ganzjährigen Programme von Film Independent. Um sich über einzelne Sitzplätze und Tische bei den Spirit Awards zu erkundigen, wenden Sie sich bitte an Jennifer Murby unter [email protected] oder 310.432.1253.

Weitere Informationen zu Einreichungsrichtlinien, Abstimmung, Referenzen für Medien und Publizisten sowie zur Geschichte der Spirit Awards finden Sie unter spiritawards.com.

UND DIE FILM UNABHÄNGIGEN NOMINIERTEN 2015 SIND . . .

BESTE EIGENSCHAFT

(Auszeichnung für den Produzenten. Ausführende Produzenten werden nicht ausgezeichnet.)

Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz)

Produzenten: Alexander G. Iñarrito, John Lesher, Arnon Milchan, James W. Skotchdopole

Kindheit

Produzenten: Richard Linklater, Jonathan Sehring, John Sloss, Cathleen     Sutherland

Liebe ist seltsam

Produzenten: Lucas Joaquin, Lars Knudsen, Ira Sachs, Jayne Baron Sherman, Jay Van Hoy

Selma

Produzenten: Christian Colson, Dede Gardner, Jeremy Kleiner, Oprah Winfrey

Schleudertrauma

Produzenten: Jason Blum, Helen Estabrook, David Lancaster, Michael Litvak

BESTER REGISSEUR

            Damien Chazelle – Schleudertrauma

Ava DuVernay – Selma

Alexander G. Inaritu- Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz)

Richard Linklater – Kindheit

David Zellner –  Kumiko, die Schatzsucherin

BESTES DREHBUCH

Scott Alexander & Larry Karaszewski – Große Augen

JC Chandor – Ein gewalttätigstes Jahr

Dan Gilroy – Nachtfalter

Jim Jarmusch – Nur Liebhaber leben noch

Ira Sachs & Mauricio Zacharias- Liebe ist seltsam

BESTE ERSTE FUNKTION (Auszeichnung für Regisseur und Produzent)

Ein Mädchen geht nachts allein nach Hause

Liebe Weiße

Nachtfalter

Offensichtliches Kind

Sie hat die Kontrolle verloren

BESTES ERSTES DREHBUCH

Desiree Akhavan – Angemessenes Verhalten

Sara Colangelo - Kleine Unfälle

Justin Lader – Die, die ich liebe

Anja Marquardt – Sie hat die Kontrolle verloren

Justin Simien- Liebe Weiße

JOHN CASSAVETES-PREIS – Verliehen an das beste Feature für unter 500.000 US-Dollar. Auszeichnung für Autor, Regisseur und Produzent. Ausführende Produzenten werden nicht ausgezeichnet.

Blaue Ruine

Autor/Regie: Jeremy Saulnier

Produzenten: Richard Peete, Vincent Savino, Anish Savjani

Es fühlte sich an wie Liebe

Autor/Regisseur/Produzent: Eliza Hittman

Produzenten: Shrihari Sathe, Laura Wagner

Land Ho!

Autoren/Regisseure: Aaron Katz & Martha Stephens

Produzenten: Christina Jennings, Mynette Louie, Sara Murphy

Mann aus Reno

Autor/Regisseur: Dave Boyle

Autoren: Joel Clark, Michael Lerman

Produzent: Ko Mori

Prüfen

Autor/Regisseur/Produzent: Chris Mason Johnson

Produzent: Chris Martin

BESTE WEIBLICHE FÜHRUNG

Marion Cotillard - Der Immigrant

            Rinko Kikuchi – Kumiko, die Schatzsucherin

Julianne Moore – Immer noch Alice

Jenny Schiefer – Offensichtliches Kind

Tilda Swinton – Nur Liebhaber leben noch

BESTE MÄNNLICHE FÜHRUNG

André Benjamin – Jimi: Alles ist an meiner Seite

Jake Gyllenhaal - Nachtfalter

Michael Keaton – Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz)

John Lithgow – Liebe ist seltsam

David Oyelowo – Selma

BESTE UNTERSTÜTZENDE FRAU

Patricia Arquette – Kindheit

Jessica Chastain – Ein gewalttätigstes Jahr

Carmen Ejogo- Selma

Andrea Suárez Paz – Halten Sie sich von den sich schließenden Türen fern

Emma Stone - Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz)

BESTE UNTERSTÜTZENDE MÄNNCHEN

Riz Ahmed – Nachtfalter

Ethan Hawke - Kindheit

Alfred Molina- Liebe ist seltsam

Edward Norton – Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz)

JK Simmons – Schleudertrauma

BESTE KAMERA

Darius Khondji - Der Immigrant

Emmanuel Lubezki- Birdman oder (Die unerwartete Tugend der Ignoranz)

Sean Porter- Es fühlte sich an wie Liebe

Lyle Vincent- Ein Mädchen geht nachts allein nach Hause

Bradford Young – Selma

BESTE BEARBEITUNG

Sandra Adair – Kindheit

Tom Kreuz – Schleudertrauma

John Gilroy – Nachtfalter

Ron Patane Ein gewalttätigstes Jahr

Adam Wingard – Der Gast

BESTER DOKUMENTARFILM (Auszeichnung für Regisseur und Produzent)

20.000 Tage auf der Erde

Regie: Iain Forsyth & Jane Pollard

Produzenten: Dan Bowen, James Wilson

VIER BÜRGER

Regie/Produzentin: Laura Poitras

Produzenten: Mathilde Bonnefoy, Dirk Wilutzky

Streunender Hund

Regie: Debra Granik

Produzent: Anne Rosellini

Das Salz der Erde

Regie: Juliano Ribeiro Salgado und Wim Wenders

Produzent: David Rosier

Virunga

Director/Producer: Orlando von Einsiedel

Produzent: Joanna Natasegara

BESTER INTERNATIONALER FILM (Auszeichnung für den Regisseur)

Höhere Gewalt (Schweden) Regie: Ruben Östlund

Ida (Polen) Regie: Pawel Pawlikowski

Leviathan (Russland) Regie: Andrey Zvyagintsev

Mama (Kanada) Regie: Xavier Dolan

Norte, das Ende der Geschichte (Philippinen) Regie: Lav Diaz

Unter der Haut (Vereinigtes Königreich) Regie: Jonathan Glazer

ROBERT-ALTMAN-PREIS – (Vergeben an den Regisseur, den Casting-Direktor und die Ensemble-Besetzung eines Films)

Inhärenter Laster

Regie: Paul Thomas Anderson

Casting Director: Cassandra Kulukundis

Besetzung des Ensembles: Josh Brolin, Martin Donovan, Jena Malone, Joanna Newsom, Joaquin Phoenix, Eric Roberts, Maya Rudolph, Martin Short, Serena Scott Thomas, Benicio Del Toro, Katherine Waterston, Michael Kenneth Williams, Owen Wilson, Reese Witherspoon

SPEZIELLE AUSZEICHNUNG AUSZEICHNUNG

Fuchsfänger

Regie/Produzent: Bennett Miller

Produzenten: Anthony Bregman, Megan Ellison, Jon Kilik

Autoren: E. Max Frye, Dan Futterman

Schauspieler: Steve Carell, Mark Ruffalo, Channing Tatum

18 th JÄHRLICHER PIAGET PRODUCERS AWARD – Die 18 th Der von Piaget gesponserte jährliche Producers Award ehrt aufstrebende Produzenten, die trotz äußerst begrenzter Ressourcen die Kreativität, Hartnäckigkeit und Vision beweisen, die erforderlich sind, um hochwertige, unabhängige Filme zu produzieren. Die Auszeichnung umfasst ein von Piaget finanziertes, uneingeschränktes Stipendium in Höhe von 25.000 US-Dollar.

Tschad Burris

Elisabeth Holme

Chris Ohlson

einundzwanzig st JÄHRLICHER KIEHL’S SOMEONE TO WATCH AWARD – Die 21 st Der jährliche Someone to Watch Award, gesponsert von Kiehl’s Since 1851, würdigt einen talentierten Filmemacher mit einzigartiger Vision, der noch keine angemessene Anerkennung erhalten hat. Die Auszeichnung beinhaltet ein uneingeschränktes Stipendium in Höhe von 25.000 US-Dollar, das von Kiehl's Since 1851 finanziert wird.

Ein Mädchen geht nachts allein nach Hause – Regie: Ana Lily Amirpour

H. - Regie: Rania Attieh & Daniel Garcia

Der Abruf – Regie: Chris Eska

zwanzig th JÄHRLICHER LENSCRAFTERS TRUER THAN FICTION AWARD – Die 20 th Der jährliche Truer Than Fiction Award, gesponsert von LensCrafters, wird an einen aufstrebenden Regisseur von Sachbüchern verliehen, der noch keine nennenswerte Anerkennung erhalten hat. Die Auszeichnung beinhaltet ein von LensCrafters finanziertes, uneingeschränktes Stipendium in Höhe von 25.000 US-Dollar.

Annäherung an den Elefanten – Regie: Amanda Rose Wilder

Entwicklung eines Verbrechers – Regie: Darius Clark Monroe

Das Kill-Team – Regie: Dan Krauss

Die letzte Saison – Regie: Sara Dosa