Tauchen Sie ein in DIGGING TO DEATH mit MICHAEL P. BLEVINS und FORD AUSTIN – Exklusives Interview

Wie kann man keinen Spaß – und jede Menge Lacher – haben, wenn man mit dem Autor/Regisseur MICHAEL P. BLEVINS und dem Schauspieler FORD AUSTIN über den ach so lustigen Horrorfilm DIGGING TO DEATH spricht? Wie Sie in diesem exklusiven Interview mit Michael und Ford hören werden, ist es unmöglich, nicht zu lachen, besonders wenn Michael und Ford mit köstlich ansteckenden und unterhaltsamen Schlagfertigkeiten und Kameradschaft so richtig loslegen und uns mit Geschichten über „Handarbeit“ erfreuen, die hereinrollen Schmutz und Schlamm mit einer „Leiche“ und so viel mehr.

Wer hat nicht schon einmal gehofft, vergrabene Schätze in seinem eigenen Hinterhof auszugraben oder versteckte Millionen in einem Keller oder Dachboden zu finden? Ich weiß, ich habe. Aber was würden Sie tun, wenn Sie eine versteckte „Kiste“ in Ihrem Hinterhof finden und neben einer verwesenden Leiche dort 3 Millionen Dollar liegen würden? Genau dorthin führt uns Michael Blevins mit DIGGING TO DEATH, als David Van Owen (Ford Austin) ein Fixer-Upper-Haus kauft, das er selbst restaurieren will, und während er ein Loch für eine neue Klärgrube gräbt, findet er diese Kiste anstelle einer Klärgrube . (Wenn ich darüber nachdenke, wo ist diese verdammte Klärgrube?) Also, was soll ein Typ tun? Melden Sie die Leiche und riskieren Sie, das Geld zu verlieren? Das Geld verstecken und die Leiche in der Kiste lassen? Besessenheit und Panik, sich selbst in einen psychotischen Wahnsinn treibend?

Neben FORD AUSTIN spielt Tom Fitzpatrick als The Corpse, der Veteran Richard Riehle ist der lokale Landschaftsgärtner Allen, Rachel Alig ist Davids Tochter Jessica und Ken Hudson Campbell ist Davids bester Freund Mark.

HÖREN SIE ZU während wir uns mit allen Dingen von DIGGING TO DEATH und noch mehr beschäftigen. . .

von debbie elias, exklusives interview 26.05.2021

DIGGING TO DEATH wird am 1. Juni auf DVD und digital von Uncork’d Entertainment uraufgeführt.