• Haupt
  • /
  • Vorstellungsgespräche
  • /
  • MIKA BOOREM lässt ihre Kreativität und Liebe zum Filmemachen mit HOLLYWOOD.CON – Exclusive Interview erstrahlen

MIKA BOOREM lässt ihre Kreativität und Liebe zum Filmemachen mit HOLLYWOOD.CON – Exclusive Interview erstrahlen

Du kennst vielleicht nicht den Namen, aber du kennst ihr Gesicht. Von Anfang an regelmäßig als Serie Die Tom-Show und Einzelstücke in erfolgreichen Fernsehsendungen wie Sabrina die Teenager-Hexe wo sie eine junge Tante Zelda spielte, war für die meisten von uns MIKA BOOREM an der Reihe Der Patriot an der Seite von Mel Gibson als Benjamin Martins Tochter Margaret zu spielen, wo wir uns wirklich aufgesetzt und auf sie aufmerksam gemacht haben. Nach Der Patriot , Mika wurde zu einer wiederkehrenden Figur Von einem Engel berührt und weiter Dawsons Creek , während er unterwegs in kleinen Theaterrollen auftaucht. Und währenddessen beobachtete, hörte und beobachtete Mika, was hinter den Kulissen geschah, und lernte das Handwerk des Filmemachens von den Handwerkern hinter der Linse. Letztendlich übernahm sie mit einigen Kurzfilmen den Regiestuhl, bevor sie mit Entschlossenheit und Selbstvertrauen ihren Wechsel zum Spielfilmschreiben und Regieführen bei HOLLYWOOD.CON anwandte. Und was für ein Feature-Debüt!

Dies ist die Geschichte von Mika Hams, einer aufstrebenden Schauspielerin, die fälschlicherweise für die berühmte Produzentin Veronica Lake gehalten wird. Mika nutzt diesen Fall einer falschen Identität als ihre Chance, ihre Karriere voranzutreiben, während sie ihrem Geologen, dem Entdecker Ben, der einst eine große Sache in Hollywood war, dabei hilft, wieder ins Rampenlicht zu treten. Mika gibt sich als Produzentin Veronica aus und macht sich auf den Weg nach Guatemala, um eine zu finden Maya-Priester und erhalten Sie seinen Segen, diesen Film zu drehen, der sich um die Legende eines Zwergenkönigs und mystische Jade dreht. Und während Mika sich auf dieses Abenteuer zurück in Hollywood begibt, wimmelt es von typischen Hollywood-Phänomenen mit Casting-Agenten, Schauspielern, Möchtegern-Produzenten … Sie verstehen schon. Und während Mika denken mag, dass es einfach sein wird, sich mit einem Maya-Priester zu treffen und sein „Okey-Dokey“ für diesen Film zu gewinnen, ist dies nicht der Fall, da sie bei der Landung für eine berüchtigte Drogenschmugglerin gehalten und von ihr entführt wird der berüchtigte Kartellführer El Jade (hervorragend gespielt von Tom Arnold), der Mika an seine Krokodile verfüttern will. Ihre Rettung (oder auch nicht) ist El Jades Sohn, der Mika aus ihren Social-Media-Videos wiedererkennt und genau weiß, wer sie ist – eine Möchtegern-Schauspielerin. Um seinem Sohn zu gefallen, willigt El Jade ein, MIke nicht an die Krokodile zu verfüttern, aber sie muss seinen zombieliebenden Sohn heiraten. Glücklicherweise entkommt Mika und macht sich auf die Suche nach ihrem Vater, der nach ihr gesucht hat, und macht sich dann auf den Weg, um den Priester aufzuspüren, und hofft dabei, dass die Studioleiter niemals ihre wahre Identität entdecken. Verstanden?

HOLLYWOOD.CON macht mehr als nur Spaß, wenn Mika als Filmemacher alles auf den Tisch bringt, außer der Küchenspüle; oh warte – da GIBT es eine Küchenspüle! Ohne Kompromisse taucht MIKA BOOREM kopfüber in das Geschichtenerzählen und Filmemachen ein, dreht in mehreren Ländern mit mehreren Orten, fordert sich und ihre Crew mit Dschungeln und Wüsten und Mutter Natur heraus, macht ihre eigenen Stunts, dreht in Höhlen und arbeitet mit ihrem Kameramann zusammen Lösen Sie Beleuchtungs- und Elektroprobleme, die an abgelegenen Orten auftreten, und vergessen wir nicht ein weniger als freundliches Kamel, Krokodile und oh ja – Schauspieler, viele Schauspieler. In Bezug auf die Geschichte spielt sie mit allen Tropen und Insignien Hollywoods, nutzt den Humor und treibt ihn ins Absurde, während sie den Film mit der Hingabe einer Schauspielerin und einer liebevollen Tochter erdet, die ihren eigenen Antrieb und das wahre Geschenk von HOLLYWOOD.CON widerspiegelt. arbeitet mit ihrem Vater Benjamin Boorem zusammen, der ihren Vater im Film spielt.

Ich habe in diesem exklusiven Gespräch ausführlich mit MIKA BOOREM gesprochen, während wir alles über die Entstehung von HOLLYWOOD.CON behandelt haben. Sie ist so leidenschaftlich am Filmemachen und all den kreativen Elementen, die sie in diesen Film integriert hat. Mit jedem Wort, das sie spricht, steht außer Frage, dass sie es LIEBT, Filme zu machen, als Schauspielerin, als Regisseurin, als kreative Kraft.

HÖREN SIE ZU. . .

von Debbie Elias, Exklusivinterview, 20. Mai 2021

HOLLYWOOD.CON ist jetzt auf Amazon Prime verfügbar.