• Haupt
  • /
  • Vorstellungsgespräche
  • /
  • Der mit dem Tony Award ausgezeichnete Regisseur CHRISTOPHER ASHLEY geht ausführlich auf DIANA: THE MUSICAL auf der Bühne und auf der Leinwand ein – Exklusives Interview

Der mit dem Tony Award ausgezeichnete Regisseur CHRISTOPHER ASHLEY geht ausführlich auf DIANA: THE MUSICAL auf der Bühne und auf der Leinwand ein – Exklusives Interview

Ein exklusives ausführliches Gespräch mit dem mit dem Tony Award ausgezeichneten Regisseur CHRISTOPHER ASHLEY, während er die Vorhänge zurückzieht und die Tore zu DIANA: THE MUSICAL öffnet.

DIANA, das am 17. November 2021 am Broadway eröffnet werden soll, wurde von Ashley, dem künstlerischen Leiter des La Jolla Playhouse, zusammen mit Joe DiPietro, der das Buch und die Texte schrieb, und David Bryan, der die Musik und die Texte schrieb, entwickelt und im September 2020 im Longacre Theatre gedreht ohne Publikum und mit der Originalbesetzung. Jeanna de Waal spielt Diana, Roe Hartrampf als Charles, Erin Davie als Camilla und Judy Kaye als Queen Elizabeth. Die gefilmte Produktion wird jetzt vor der Broadway-Eröffnung auf Netflix gestreamt.

Fast 25 Jahre nach ihrem tragischen Tod ist Diana, ehemalige Prinzessin von Wales, so beliebt wie eh und je. Ihr kurzes Märchenleben begann, als sie die 19-jährige Diana Spencer war, die die Frau von Charles, dem zukünftigen König von England, wurde. Als schüchterne Kindergärtnerin fand sie sich auf der Weltbühne wieder, gebunden an Tradition und Protokoll und gefangen in einer lieblosen Ehe. Aber Diana fand schließlich ihre Stimme und ihre Freiheit, bevor sie bei einem von den Medien verursachten Verkehrsunfall in Paris getötet wurde.

DIANA: THE MUSICAL ist eine lebendige Erzählung ihrer Geschichte mit Pop-inspirierter Musik, witzigen und aufschlussreichen Texten, dynamischer Choreografie der Olivier-Preisträgerin Kelly Devine, ikonischen Kostümen und atemberaubenden Darbietungen. Unter der Regie von Kameramann Declan Quinn und unter der Regie von Charles Ashley bietet DIANA: THE MUSICAL herausragende Produktionswerte sowohl aus filmischer als auch aus theatralischer Sicht und liefert ein fesselndes und fesselndes Kinoerlebnis (und ab November auch Theaterbesuche).

CHRISTOPHER ASHLEY ist seit 2007 künstlerischer Leiter des La Jolla Playhouse und leitete während dieser Zeit die Playhouse-Produktionen von The Squirrels, Hollywood, The Darrell Hammond Project, His Girl Friday, Glengarry Glen Ross, A Dram of Drummhicit, A Midsummer Night’s Dream, Restoration und die Musicals Diana, Escape to Margaritaville, Disneys Freaky Friday, Chasing the Song, Xanadu, Memphis , der 2010 vier Tony Awards gewann, darunter Best Musical, und Komm von weg , für den er 2017 den Tony Award als bester Regisseur eines Musicals gewann.

Ich habe ausführlich mit CHRISTOPHER ASHLEY über diese Inszenierung von DIANA: DAS MUSICAL gesprochen, sowohl aus der Bühnenperspektive als auch aus filmischer Sicht, und habe über die Musik und Texte gesprochen, die sich auf Dianas Geschichte, William Ivey Longs exquisite und aussagekräftige Kostüme (ohne Klettverschlüsse oder Druckknöpfe) beziehen !), Choreografie, Bühnenbild und Inszenierung, Lichtdesign, die Zusammenarbeit mit dem Kameramann Declan Quinn, um das Theatererlebnis einzufangen und filmisch zu machen, der Schnitt von Gary Levy und Kate Sanford und die Herausforderung, ein nahtloses Gefühl zu schaffen, ohne an Peripherie zu verlieren die Bühne und mehr.

HÖREN SIE ZU. . .

von debbie elias, exklusives Interview 30. September 2021

DIANA: DAS MUSICAL wird jetzt auf Netflix gestreamt.