Dan Karlok & Bill Rutkoski sorgten mit CRAPPY MOTHER’S DAY – Exclusive Interview für Lacher

Lassen Sie das Lachen und die Liebe beginnen, dank Regisseur DAN KARLOK und Autor/Schauspieler BILL RUTKOSKI und ihrer urkomischen Slapstick-Komödie, die mit CRAPPY MOTHER’S DAY einen unserer beliebtesten „Feiertage“ einnehmen.

HÖREN SIE ZU zu diesem exklusiven Gespräch, in dem Dan und Bill und ich uns mit dem „Making of“ von CRAPPY MOTHER'S DAY, der Wichtigkeit der Besetzung der richtigen „Matriarchin“ und wie Vivien Landau die Rechnung perfekt erfüllt, ihren eigenen familiären Einflüssen auf einige der Eskapaden des Films beschäftigen, die Vorteile und Herausforderungen des Fotografierens an einem Ort und in sehr begrenzter Zeit und vieles mehr. Innerhalb von Sekunden nach dem Anhören dieses Interviews werden Sie die komödiantische Entstehung dieses Films verstehen. Dan und Bill sind als Schöpfer zusammen urkomisch.

CRAPPY MOTHER’S DAY ist die Geschichte von drei Generationen von Frauen und einer Auswahl anderer etwas ungewöhnlicher Verwandter, die versuchen, einen normalen Muttertag zu feiern. Aber was „normal“ ist, bleibt abzuwarten. Von Onkeln, die von Planet der Affen besessen sind, über einen toten Opa, der im Hinterhof vergraben ist, über schnüffelnde Freunde bis hin zu einer frisch verlobten Tochter, die voller Angst davor ist, ihren Verlobten mitzubringen, um „die Familie kennenzulernen“, ist für jeden etwas dabei. Heiterkeit und Späße, Gelächter und Liebe und die Hoffnung auf eine Fortsetzung!

Die Stars von CRAPPY MOTHER’S DAY sind Kristen Krak, Addison Anderson, Jackie Debatin, Bill Rutkoski, Vivien Landau, John Rutkoski, Mike Rutkoski, Marie Lenzi, Louis Mustillo, Billy Garan, Alexa Rae, Ruya Koman und Ayala Feinstein.

CRAPPY MOTHER’S DAY ist jetzt auf Abruf bei Uncork’d Entertainment erhältlich.

von debbie elias, exklusives Interview 6. Mai 2021