CARPET CHAT mit HENRY CAVILL Unsterbliche im Gespräch

Von: Debbie Lynn Elias

Henry Cavill erobert die Welt im Sturm. Die Menschheit einen Kampf nach dem anderen retten. Wir alle wissen, dass er sich einen Namen machen wird Der Mann aus Stahl sich selbst, Superman, aber bevor er ein großes rotes „S“ anzieht, muss er sich mit dem verräterischen und wahnsinnigen König Hyperion messen, der darauf aus ist, die Menschheit in IMMORTALS zu zerstören. Als bescheidener Steinmetz Theseus gibt Cavill eine „unsterbliche“ Rolle als der Mann, der heimlich von Zeus, dem König der Götter des Olymp, auserwählt wurde, um gegen Hyperion zu kämpfen und die Welt zu retten.

Nach einem langen Interview mit Cavill letzte Woche, in dem er über alles über IMMORTALS sprach, hatte ich die Gelegenheit, noch einmal kurz mit ihm auf dem roten Teppich bei der Premiere gestern Abend zu sprechen.

Und halten Sie nach weiteren meiner IMMORTALS-Interviews und Carpet Chats Ausschau, während wir uns dem Eröffnungstag am 11.11.11 nähern!

Hallo nochmal, Henry!

Hallo! Wie geht es dir?

Es geht mir gut. Vielen Dank. Es ist so lange her – eine ganze Woche!

[Lacht] Eine ganze Woche. Ja, so lange. Ah!

Wie aufgeregt bist du für diese Nacht, endlich hier zu sein?

Ich bin sehr gespannt. Dies ist der Höhepunkt von 11 Jahren harter Arbeit und ich bin so glücklich, dass ich es mit meiner Mutter und meinem Vater teilen kann, die hier irgendwo in der Nähe sind. Es ist ein absoluter Segen. Es war einer dieser besonderen Anlässe, von denen Sie träumen, aber Sie wissen nie, ob es passieren wird. Und es passiert. Und ich könnte mir keine bessere Nacht wünschen.

Es werden noch viele weitere für Sie dabei sein. Ich bin mir sicher.

Oh danke.

Angie vom Team Twilight ( www.team-twilight.com ), der eine interessante Diskussion darüber entfachte, dass Henry möglicherweise die erste Wahl der Autorin Stephanie Meyer für die Rolle des Edward ist.

Ich möchte das klarstellen. Hat sie gesagt, dass ich in ihren Gedanken war, als sie die Figur schrieb, oder hat sie gesagt, als der Film herauskam, dass ich ihre erste Wahl war? Beide sind enorm schmeichelhaft. Es ist ein trauriger Tag, dass ich es nicht spielen konnte, weil ich glaube, dass es daran lag, dass ich zu alt für die Rolle war. Es wäre eine wunderbare Sache gewesen. Aber was noch wichtiger ist, ich denke, Robert [Pattinson] hat einen fantastischen Job gemacht.

#