• Haupt
  • /
  • Klassik-Ecke
  • /
  • Carpet Chat mit dem Präsidenten/CEO der KCET Media Group, MICHAEL RILEY, bei der Sondervorführung von Hitchcocks JAMAICA INN

Carpet Chat mit dem Präsidenten/CEO der KCET Media Group, MICHAEL RILEY, bei der Sondervorführung von Hitchcocks JAMAICA INN

Carpet Chat mit dem Präsidenten/CEO der KCET Media Group, MICHAEL RILEY.

Prominente und Cinephile gingen gleichermaßen über den roten Teppich, um Alfred Hitchcock, den Meister der Spannung, mit JAMAICA INN zu feiern, seinem letzten Film, der in Großbritannien gedreht wurde, bevor er nach Hollywood zog. Neben Charles Cohen, CEO der Cohen Media Group, und Michael Riley, Präsident/CEO der KCET Media Group, waren Hitchcocks Enkelinnen Tere Carrubba und Katie Fiala sowie der legendäre Schauspieler Norman Lloyd, der erstmals von Hitchcock in „Saboteur“ gecastet wurde.

KCETLink, Cohen Media Group und BAFTA LA veranstalteten ein besonderes Screening-Event, um die Sendepremiere von Alfred Hitchcocks klassischem Film JAMAICA INN, dem letzten Film, den Hitchcock in Großbritannien drehte, von KCET und Link TV zu feiern. JAMAICA INN ist jetzt Teil der COHEN FILM CLASSICS-Reihe von KCET und Link TV und wird am 24. März 2017 uraufgeführt.