ANIMATOREN & ZACH BRAFF VERLEGEN DIE „ESSENZ“ DES MENSCHLICHEN SEINS IN „FINLEY“

Von: Debbie Lynn Elias

  Finley - lächelnd

Bei der Schaffung von OZ THE GREAT AND POWERFUL, obwohl es ein „Vorläufer“ des berühmten MGM von 1939 ist Der Zauberer von OZ , und mit dem Thema, wie der Zauberer entstand, gibt es bestimmte ikonische Prüfsteine ​​nicht nur für den klassischen Film, sondern auch für die originalen Baum-Bücher, die in jeder Inkarnation von Oz obligatorisch sind. Während das Urheberrechtsgesetz eine Sam Raimi-Variante bestimmter charakteristischer und spezifischer Elemente vorschreibt, hindert es ihn nicht daran und ermutigt ihn sogar, uns neue Charaktere und Abenteuer vorzustellen. Einer dieser neuen Charaktere ist Finley, ein entzückender fliegender Affe in einem Vintage-Hotelpagen-Anzug. Finley sieht aus wie die Kinobesucher vergangener Tage und dient als treuer Assistent des „Zauberers“. Finley stiehlt sowohl die Show als auch Ihr Herz, nicht nur dank der Stimme von Zach Braff, sondern auch dank der Magie der Disney-Animatoren. 'menschliche' Animatoren, das heißt.

Braff erzählt nicht nur eine emotionale Geschichte mit der Ausdruckskraft, die durch Finleys Augen rüberkommt, sondern auch durch seinen Stimmton und Tonfall. Raimi lobt Raimi die hervorragende Leistung, kommentiert Braff: „ Es waren wirklich Sam und ich. Wir haben es zusammen gefunden .“ Er gab zu, dass Raimi „mich bei Hallo hatte“, erinnert er sich. „Als wir uns trafen, sagte er: ‚Ich möchte diese Figur zusammen erschaffen. Er ist noch nicht vollständig herausgefunden. Es ist wichtig, dass er das Gewissen von Oz ist.“ Angesichts der anstehenden Ausarbeitung traf sich Braff dann mit James Franco, dem großen und mächtigen Oz höchstpersönlich.

Beim Treffen mit Franco fanden er und Braff „diese Freundschaft“ und fanden gemeinsam den Charakter und die Beziehung zwischen Finley und Oz heraus. „Ich hätte nicht gedacht, dass bei einem Film dieser Größenordnung Zeit wäre, so etwas zu machen, aber Sam hat es zu einer Priorität gemacht. Mit James und mir wurden wir Freunde. Sam würde uns erlauben, ein bisschen zu riffeln und zu improvisieren. Und von dort kam es [von].“

  Finley Oz & China

In einem heute im Animationsfilm selten gesehenen Schritt ging Raimi noch einen Schritt weiter und entschied sich dafür, Finley menschlich zu animieren, im Gegensatz zu der jetzt oft verwendeten Bewegungserfassung. Laut Raimi ist Finleys Animation durch die Verwendung menschlicher Animatoren keine „direkte Übersetzung“ oder „Kopie“ von Braffs Bewegungen und Ticks, sondern genau das Richtige Wesen wer Finley ist. „Zach ist wirklich ein großartiger Schauspieler und er hat echte Emotionen. Das war unser Führer. Deshalb wollten wir keine Bewegungserfassung machen. . .es fängt keine Emotionen ein. Es wird durch einen Computer in einen dreidimensionalen Avatar oder eine Marionette oder eine Figur oder einen Affen übersetzt. Aber das wollten wir nicht. Wir wollten die Essenz dessen einfangen, was er getan hat .“

Anfänglich überrascht, dass Motion Capture in dem Film nicht verwendet werden würde, unternahm Braff seine eigene Reise, diesmal in die Vergangenheit. „Ich erinnere mich, alte Aufnahmen gesehen zu haben, Vintage-Aufnahmen von Animatoren, die beim Zeichnen Rehbabys studierten Bambi und es hat mich daran erinnert. Sam sagte: „Ich will diese Sache mit den Punkten im Gesicht nicht machen. Ich möchte, dass die Animatoren wirklich studieren, was Ihr Gesicht macht, und dann daraus zeichnen.'“ Sehr bewusst, „dass diese drei Videokameras normalerweise auf meinem Gesicht und Körper waren. . . Mir wurde klar, dass diese Videokameras die ganze Zeit auf mir waren, also musste ich wirklich jedes Mal [100%] so gut wie möglich machen . Glücklicherweise haben die Animatoren wirklich genau begriffen, was ich getan habe, und meine Gesichtsausdrücke animiert.“

  Finley - Zach bei der Premiere

Dank der „Menschlichkeit“ der Animatoren sind wir mit der emotionalen Essenz von Zach Braff gesegnet, sei es die Verspieltheit, das Lachen, die Tränen, der Sarkasmus, die Angst, die Hingabe, die Loyalität und ja, sogar die Liebe, die Finley alle vom Bildschirm fliegen lassen und in dein Herz.

#