Akademie lädt 271 neue Mitglieder ein

AKADEMIE LÄDT 271 ZUR MITGLIEDSCHAFT EIN

LOS ANGELES, CA – Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences lädt 271 Künstler und Führungskräfte ein, der Organisation beizutreten, die sich durch ihre Beiträge zu Kinofilmen ausgezeichnet haben. Diejenigen, die die Einladungen annehmen, werden die einzigen Mitglieder der Akademie im Jahr 2014 sein.

„Die diesjährige Klasse der geladenen Gäste repräsentiert einige der talentiertesten, kreativsten und leidenschaftlichsten Filmemacher, die heute in unserer Branche arbeiten“, sagte die Präsidentin der Akademie, Cheryl Boone Isaacs. „Ihre Beiträge zum Film haben das Publikum auf der ganzen Welt unterhalten, und wir sind stolz darauf, sie in der Academy willkommen zu heißen.“

Die Gäste 2014 sind:

Schauspieler
Barkhad Abdi – „Captain Phillips“
Clancy Brown – „The Hurricane“, „The Shawshank Redeption“
Paul Dano – „12 Jahre Sklave“, „Gefangene“
Michael Fassbender – „12 Jahre Sklave“, „Schande“
Ben Foster – „Lone Survivor“, „Ain’t Them Bodies Saints“
Beth Grant – „The Artist“, „No Country for Old Men“
Clark Gregg – „Viel Lärm um nichts“, „Marvel’s The Avengers“
Sally Hawkins – „Blue Jasmine“, „Happy-Go-Lucky“
Josh Hutcherson – „Die Tribute von Panem“, „Den Kindern geht es gut“
Julia Louis-Dreyfus – „Genug gesagt“, „Flugzeuge“
Kelly Macdonald – „Brave“, „No Country for Old Men“
Mads Mikkelsen – „Die Jagd“, „Casino Royale“
Joel McKinnon Miller – „Super 8“, „Die Truman Show“
Cillian Murphy – „The Dark Knight Rises“, „Inception“
Lupita Nyong’o – „Non-Stop“, „12 Years a Slave“
Rob Riggle – „21 Jump Street“, „Der Kater“
Chris Rock – „Erwachsene 2“, „Madagaskar“
June Squibb – „Nebraska“, „Über Schmidt“
Jason Statham – „Parker“, „Lock, Stock and Two Smoking Barrels“
David Strathairn – „Lincoln“, „Gute Nacht und viel Glück“.

Casting-Direktoren
Douglas Aibel – „Das Grand Budapest Hotel“, „Der Einwanderer“
Simone Bär – „Die Monuments Men“, „Die Bücherdiebin“
Kerry Barden – „August: Osage County“, „Dallas Buyers Club“
Nikki Barrett – „Der Eisenbahner“, „Der große Gatsby“
Mark Bennett – „Trinkfreunde“, „Zero Dark Thirty“
Risa Bramon Garcia – „Speed“, „Wall Street“
Michelle Guish – „Das beste exotische Marigold-Hotel“, „Nanny McPhee“
Billy Hopkins – „Lee Daniels‘ The Butler“, „Disconnect“
Ros Hubbard – „Romeo und Julia“, „Die Mumie“
Allison Jones – „Der Weg, Weg zurück“, „Die Hitze“
Christine King – „Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte“, „Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith“
Beatrice Kruger – „To Rome with Love“, „The American“
Marci Liroff – „Mean Girls“, „Pretty in Pink“
Debbie McWilliams – „Skyfall“, „Quantum Trost“
Joseph Middleton – „The Twilight Saga: New Moon“, „Natürlich blond“
Robi Reed – „Für farbige Mädchen“, „Das Richtige tun“
Kevin Reher – „Monsters University“, „Findet Nemo“
Paul Schnee – „August: Osage County“, „Dallas Buyers Club“
Gail Stevens – „Zero Dark Thirty“, „Slumdog Millionär“
Lucinda Syson – „Gravity“, „Fast and & Furious 6“
Fiona Weir – „J. Edgar“, „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2“
Ronnie Yeskel – „The Sessions“, „Atlas Shrugged Part 1“

Kameraleute
Sean Bobbitt – „12 Years a Slave“, „The Place Beyond the Pines“
Philippe Le Sourd – „Der Großmeister“, „Sieben Pfund“
James Neihouse – „Hubble 3D“, „Nascar: Das IMAX-Erlebnis“
Masanobu Takayanagi – „Aus dem Hochofen“, „Silver Linings Playbook“
Bradford Young – „Ain’t Them Bodies Saints“, „Pariah“

Kostümbildner
William Chang Suk Ping – „Der Großmeister“, „In the Mood for Love“
Pascaline Chavanne – „Renoir“, „Augustin“
Daniela Ciancio – „Die große Schönheit“, „Il Divo“
Frank L. Fleming – „Draft Day“, „Monster’s Ball“
Maurizio Millenotti – „Hamlet“, „Otello“
Beatrix Aruna Pasztor – „Große Erwartungen“, „Jagd auf guten Willen“
Karyn Wagner – „Lovelace“, „Die Grüne Meile“

Designer
William Arnold – „Lovelace“, „Verrückt, dumm, Liebe.“
K.K. Barrett – „Sie“, „Extrem laut und unglaublich nah“
Susan Benjamin – „Saving Mr. Banks“, „The Blind Side“
Bill Boes – „Die Schlümpfe 2“, „Fantastische Vier“
Tony Fanning – „Schmuggel“, „Krieg der Welten“
Robert Greenfield – „Priester“, „Fast berühmt“
Marcia Hinds – „I Spy“, „The Public Eye“
Sonja Brisbane Klaus – „Prometheus“, „Robin Hood“
David S. Lazan – „Flug“, „Amerikanische Schönheit“
Diane Lederman – „Lee Daniels’ The Butler“, „Tower Heist“
Heather Loeffler – „American Hustle“, „Silver Linings Playbook“
Christa Munro – „Jack Reacher“, „Erin Brockovich“
Andy Nicholson – „Gravity“, „The Host“
Adam Stockhausen – „12 Years a Slave“, „Moonrise Kingdom“

Direktoren
Hany Abu-Assad – „Omar“, „Paradise Now“
Jay Duplass – „Jeff, der zu Hause lebt“, „Cyrus“
Mark Duplass – „Jeff, der zu Hause lebt“, „Cyrus“
David Gordon Green – „Joe“, „Pineapple Express“
Gavin O’Connor – „Krieger“, „Wunder“
Gina Prince-Bythewood – „Das geheime Leben der Bienen“, „Liebe und Basketball“
Paolo Sorrentino – „Die große Schönheit“, „Das muss der Ort sein“
Jean-Marc Vallee – „Dallas Buyers Club“, „Young Victoria“
Felix van Groeningen – „The Broken Circle Breakdown“, „The Misfortunates“
Denis Villeneuve – „Gefangene“, „Feuer“
Thomas Vinterberg – „Die Jagd“, „Die Feier“

Dokumentarfilm
Malcolm Clarke – „The Lady in Number 6: Music Saved My Life“, „Prisoner of Paradise“
Dan Cogan – „Wie man eine Seuche überlebt“, „Die Königin von Versailles“
Kief Davidson – „Offenes Herz“, „Kassim der Traum“
Dan Geller – „Die Galapagos-Affäre: Satan kam nach Eden“, „Ballets Russes“
Dayna Goldfine – „Die Galapagos-Affäre: Satan kam nach Eden“, „Ballets Russes“
Julie Goldman – „Gott liebt Uganda“, „Gideons Armee“
Sam Green – „Utopie in vier Sätzen“, „The Weather Underground“
Gary Hustwit – „Urbanisiert“, „Helvetica“
Eugene Jarecki – „Das Haus, in dem ich lebe“, „Warum wir kämpfen“
Brian Johnson – „Anita“, „Buena Vista Social Club“
Ross Kauffman – „E-Team“, „In Bordelle geboren“
Morgan Neville – „20 Feet from Stardom“, „Troubadours“
Matthew J. O’Neill – „Erlösung“, „Chinas unnatürliche Katastrophe: Die Tränen der Provinz Sichuan“
Rithy Panh – „Das fehlende Bild“, „S-21: Die Todesmaschine der Roten Khmer“
Lucy Massie Phenix – „Bedauern, informieren zu müssen“, „Wort ist raus“
Enat Sidi – „Detropia“, „Jesus Camp“
Molly Thompson – „The Unknown Known“, „Client 9: The Rise and Fall of Eliot Spitzer“
Cynthia Wade – „Montags in Racine“, „Freeheld“

Führungskräfte
Adrian Alperowitsch
Sean Bailey
Nur Blavatnik
Nikolaus Carpou
Nancy Carson
Charles S. Cohen
Jason Konstantin
Peter Kramer
William Kyle Davis
Christoph Floyd
David Garrett
David Hollis
Thomas Jegeus
Michelle Raimo Kouyate
Anthony James Marcoly
Hiroyasu Matsuoka
Kim Roth
John Schlöss

Filmredakteure
Alan Baumgarten – „American Hustle“, „Gangster Squad“
Alan Edward Bell – „Die Tribute von Panem: Catching Fire“, „The Amazing Spider-Man“
Dorian Harris – „Die Magie von Belle Isle“, „The Mod Squad“
Sabrina Plisco – „Die Schlümpfe 2“, „Sky Captain und die Welt von morgen“
Tatiana S. Riegel – „Million Dollar Arm“, „The Way, Way Back“
Julie Rogers – „Wreck-It Ralph“, „Kit Kittredge: Ein amerikanisches Mädchen“
Mark Sanger – „Schwerkraft“
Joan Sobel – „Zulassung“, „Ein einzelner Mann“
Crispin Struthers – „American Hustle“, „Silver Linings Playbook“
Tracey Wadmore-Smith – „Über letzte Nacht“, „Tod bei einer Beerdigung“
Joe Walker – „12 Jahre ein Sklave“, „Schande“
John Wilson – „Der Bücherdieb“, „Billy Elliot“
Maskenbildner und Hairstylisten
Vivian Baker – „Oz der Große und Mächtige“, „Überzeugung“
Adruitha Lee – „Dallas Buyers Club“, „12 Years a Slave“
Robin Mathews – „Dallas Buyers Club“, „Die Ausreißer“
Anne Morgan – „Der unglaubliche Burt Wonderstone“, „Ein bisschen Himmel“
Gloria Pasqua-Casny – „The Lone Ranger“, „Abraham Lincoln: Vampire Hunter“

Mitglieder im Allgemeinen
Peter Becker
Jeff Dashnaw
Kenneth L. Kragen
Jody Levin
Tom MacDougall
Chuck Picerni jr.
Spiro Razatos
Mic Rodgers
Kevin J. Yeaman

Musik
Kristen Anderson-Lopez – „Die Eiskönigin“, „Winnie Puuh“
Stanley Clarke – „Der Trauzeuge im Urlaub“, „Boyz N the Hood“
Earl Ghaffari – „Frozen“, „Wreck-It Ralph“
Steve Jablonsky – „Einsamer Überlebender“, „Enders Spiel“
Robert Lopez – „Die Eiskönigin“, „Winnie Puuh“
Steven Price – „Schwerkraft“, „Das Ende der Welt“
Tony Renis – „Hidden Moon“, „Quest for Camelot“
Angie Rubin – „Pitch Perfect“, „Sex and the City“
Buck Sanders – „Warme Körper“, „The Hurt Locker“
Charles Strouse – „Alle Hunde kommen in den Himmel“, „Annie“
Eddie Vedder – „Eat Pray Love“, „In die Wildnis“
Pharrell Williams – „Ich – Einfach unverbesserlich 2“, „Fast & Furious“

Produzenten
Jason Blumenthal – „Hope Springs“, „Seven Pounds“
Dana Brunetti – „Captain Phillips“, „Das soziale Netzwerk“
Megan Ellison – „American Hustle“, „Sie“
Sean Furst – „Daybreakers“, „The Cooler“
Nicola Giuliano – „Die große Schönheit“, „Das muss der Ort sein“
Preston Holmes – „Hüfttief“, „Tupac: Resurrection“
Lynette M. Howell – „Der Ort jenseits der Pinien“, „Blue Valentine“
Anthony Katagas – „12 Years a Slave“, „Killing Them Softly“
Alix Madigan – „Girl Most Likely“, „Winter’s Bone“
Paul Mezey – „Das Mädchen“, „Maria voller Anmut“
Stephen Nemeth – „Die Sitzungen“, „Angst und Schrecken in Las Vegas“
Tracey Seaward – „Philomena“, „Die Königin“
John H. Williams – „Weltraumschimpansen“, „Shrek 2“

Öffentlichkeitsarbeit
Larry Angrisani
Nancy Bannister
Christine Batista
Karen Hermelin
Marisa McGrath-Liston
David Magdael
Stefan Raffael
Bettina R. Sherick
Daniel Weinstein

Kurzfilme und Spielanimation
Didier Brunner – „Ernest & Celestine“, „Die Drillinge von Belleville“
Scott Clark – „Monsters University“, „Up“
Pierre Coffin – „Ich – Einfach unverbesserlich 2“, „Ich – Einfach unverbesserlich“
Esteban Crespo – „Aquel No Era Yo (Das war ich nicht)“, „Lala“
Peter Del Vecho – „Die Eiskönigin“, „Die Prinzessin und der Frosch“
Kirk DeMicco – „Die Croods“, „Weltraumschimpansen“
Doug Frankel – „Brave“, „WALL-E“
Mark Gill – „Das Voorman-Problem“, „Vollzeit“
David A. S. James – „Mr. Peabody & Sherman“, „Megamind“
Fabrice Joubert – „Dr. Seuss’ The Lorax“, „French Roast“
Jean-Claude Kalache – „Auf“, „Autos“
Jason Katz – „Toy Story 3“, „Findet Nemo“
Jennifer Lee – „Frozen“, „Wreck-It Ralph“
Baldwin Li – „Das Voorman-Problem“, „Vollzeit“
Nathan Loofbourrow – „Der gestiefelte Kater“, „Drachenzähmen leicht gemacht“
Lauren MacMullan – „Hol dir ein Pferd!“, „Wreck-It Ralph“
Tom McGrath – „Megamind“, „Madagaskar“
Dorothy McKim – „Holen Sie sich ein Pferd!“, „Meet the Robinsons“
Hayao Miyazaki – „The Wind Rises“, „Spirited Away“
Ricky Nierva – „Monsters University“, „Up“
Chris Renaud – „Ich – Einfach unverbesserlich 2“, „Ich – Einfach unverbesserlich“
Benjamin Renner – „Ernest & Celestine“, „A Mouse’s Tale“
Michael Rose – „Chico & Rita“, „Der Grüffelo“
Toshio Suzuki – „The Wind Rises“, „Howl’s Moving Castle“
Selma Vilhunen - 'Muss ich mich um alles kümmern?' (Muss ich mich um alles kümmern?)“, „The Crossroads“
Anders Walter – „Helium“, „9 Meter“
Laurent Witz – „Mr. Hublot“, „Renart the Fox“

Klang
Niv Adiri – „Schwerkraft“, „Die Bücherdiebin“
Christopher Benstead – „Jack Ryan: Schattenrekrut“, „Schwerkraft“
Steve Boeddeker – „Alles ist verloren“, „Beasts of the Southern Wild“
Beau Borders – „Million Dollar Arm“, „Lone Survivor“
David Brownlow – „Einsamer Überlebender“, „Das Buch Eli“
Chris Burdon – „Captain Phillips“, „Philomena“
Brent Burge – „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“
André Fenley – „Drachenzähmen leicht gemacht 2“, „Alles ist verloren“
Glenn Freemantle – „Schwerkraft“, „Slumdog Millionär“
Greg Hedgepath – „Die Eiskönigin“, „Der unglaubliche Hulk“
Craig Henighan – „Noah“, „Das geheime Leben des Walter Mitty“
Tony Johnson – „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, „Avatar“
Laurent M. Kossayan – „Rotkäppchen“, „Staatsfeinde“
Thomas L. Lalley – „Mr. Peabody & Sherman“, „Star Trek Into Darkness“
Ai-Ling Lee – „Godzilla“, „300: Aufstieg eines Imperiums“
Stephen Morris – „Monsters University“, „Fruitvale Station“
Jeremy Peirson – „Die Tribute von Panem: Catching Fire“, „Looper“
Mike Prestwood Smith – „Divergent“, „Captain Phillips“
Alan Rankin – „Iron Man 3“, „Star Trek“
Oliver Tarney – „Captain Phillips“, „Philomena“
Chris Ward – „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“

Visuelle Effekte
Gary Brozenich – „The Lone Ranger“, „Wrath of the Titans“
Everett Burrell – „Grudge Match“, „Pans Labyrinth“
Marc Chu – „Noah“, „Marvel’s The Avengers“
David Fletcher – „Sabotage“, „Gefangene“
Swen Gillberg – „Enders Spiel“, „Jack the Giant Slayer“
Paul Graff – „Der Wolf der Wall Street“, „Identitätsdieb“
Alex Henning – „Star Trek Into Darkness“, „Hugo“
Evan Jacobs – „Captain America: The Winter Soldier“, „Olympus Has Fallen“
Chris Lawrence – „Edge of Tomorrow“, „Schwerkraft“
Eric Leven – „Die Twilight-Saga: Breaking Dawn Teil 2“, „Die Twilight-Saga: Breaking Dawn Teil 1“
Steven Messing – „Godzilla“, „Oz der Große und Mächtige“
Ben Matthew Morris – „Lincoln“, „Der goldene Kompass“
Jake Morrison – „Thor: The Dark World“, „Marvel’s The Avengers“
Eric Reynolds – „Der Hobbit: Smaugs Einöde“, „Die Tribute von Panem: Feuer fangen“
David Shirk – „Schwerkraft“, „Elysium“
Patrick Tubach – „Star Trek Into Darkness“, „Marvel’s The Avengers“
Bruno Van Zeebroeck – „Einsamer Überlebender“, „Staatsfeinde“
Tim Webber – „Gravity“, „The Dark Knight“
Harold Weed – „G.I. Joe: Vergeltung“, „Star Trek“

Schriftsteller
Chantal Akerman – „Eine Couch in New York“, „Jeanne Dielman, 23 Quai du Commerce, 1080 Brüssel“
Olivier Assayas – „Sommerstunden“, „Irma Vep“
Craig Borten – „Dallas Buyers Club“
Scott Z. Burns – „Nebenwirkungen“, „Ansteckung“
Jean-Claude Carrière – „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“, „Der diskrete Charme der Bourgeoisie“
Steve Coogan – „Philomena“, „Der Bewährungshelfer“
Claire Denis – „Weißes Material“, „Beau Travail“
Larry Gross – „Wir leben hier nicht mehr“, „48 Stunden.“
Mathieu Kassovitz – „Babylon A.D.“, „Hass (La Haine)“
Diane Kurys – „Für eine Frau“, „Entre Nous“
Bob Nelson – „Nebraska“
Scott Neustadter – „The Spectacular Now“, „(500) Days of Summer“
Jeff Pope – „Philomena“, „Pierrepoint – Der letzte Henker“
John Ridley – „12 Years a Slave“, „Undercover Brother“
Paul Rudnick – „Ein & Aus“, „Jeffrey“
Eric Warren Singer – „American Hustle“, „The International“
Melisa Wallack – „Dallas Buyers Club“, „Mirror Mirror“
Michael H. Weber – „The Spectacular Now“, „(500) Days of Summer“
Terence Winter – „Der Wolf der Wall Street“, „Werde reich oder stirb bei dem Versuch“

Assoziiert
Matt DelPiano
Joe Funicello
Robert Hohman
Paul Christopher Hook
David Kramer
Joel Lubin
David Pringle
Melanie Ramsayer
Beth Swofford
Meredith Wechter

Jedes Jahr können Academy-Mitglieder einen Kandidaten für die Mitgliedschaft in ihrer Branche sponsern. Bewerbungsprüfungen für neue Mitglieder finden im Frühjahr statt. Bewerbungen für das kommende Jahr müssen bis zum 19. März 2015 eingehen.
Neue Mitglieder werden im September bei einem Empfang nur für geladene Gäste in der Akademie willkommen geheißen.