27 animierte Spielfilme wurden für das Oscar-Rennen 2016 eingereicht

 Oscars - Banner

Eine Rekordzahl von 27 Spielfilmen wurde in der Kategorie Animierter Spielfilm für die 89. Oscar-Verleihung eingereicht ® .

Die eingereichten Features sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt:

„Der Angry Birds-Film“
„April und die außergewöhnliche Welt“
„Bilal“
'Findet Dory'
„Eiszeit: Kollisionskurs“
'Kingsglaive Final Fantasy XV'
„Kubo und die zwei Saiten“
'Kung-Fu-Panda 3'
'Der kleine Prinz'
„Der lange Weg nach Norden“
„Fräulein Hokusai“
'Ozean'
„König der Affen: Der Held ist zurück“
'in'
„Mustafa und der Zauberer“
„Mein Leben als Zucchini“
„Phantomjunge“
„Die rote Schildkröte“
„Wurstparty“
„Das geheime Leben der Haustiere“
'Singen'
'Schneezeit!'
„Störche“
„Trolle“
„25. April“
'Ihren Namen.'
„Zootopia“

Einige der Filme hatten noch nicht ihren erforderlichen Qualifikationslauf in Los Angeles. Eingereichte Spielfilme müssen die Anforderungen für den Kinostart erfüllen und allen anderen Qualifikationsregeln der Kategorie entsprechen, bevor sie im Abstimmungsprozess weiterkommen können. Abhängig von der Anzahl der qualifizierten Filme können zwei bis fünf Nominierte gewählt werden. Sechzehn oder mehr Filme müssen sich für die maximal fünf Nominierten qualifizieren, um abgestimmt zu werden.

Filme, die in der Kategorie „Animierter Spielfilm“ eingereicht werden, können sich auch für Oscar-Verleihungen in anderen Kategorien qualifizieren, einschließlich „Bester Film“, sofern sie die Anforderungen für diese Kategorien erfüllen.

Nominierungen für die 89. Oscar-Verleihung ® wird am Dienstag, den 24. Januar 2017 bekannt gegeben.

Die 89. Oscar-Verleihung findet statt Sonntag, 26. Februar 2017 , im Dolby-Theater ® im Hollywood & Highland Center ® in Hollywood und wird live im Fernsehen übertragen ABC Television Network um 19 Uhr ET/16 Uhr . Pt. Die Oscar-Verleihung wird außerdem in mehr als 225 Ländern und Territorien weltweit live im Fernsehen übertragen.