10 Live-Action-Kurzfilme im Oscar-Rennen 2016

 Oscars - Banner

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat angekündigt, dass 10 Live-Action-Kurzfilme im Abstimmungsprozess für die 89. Oscar-Verleihung vorankommen werden ® . Einhundertsiebenunddreißig Bilder hatten sich ursprünglich für die Kategorie qualifiziert.

Die 10 Filme sind unten in alphabetischer Reihenfolge nach Titeln mit ihren Produktionsfirmen aufgeführt:

„Bon Voyage“, Marc Wilkins, Regisseur, und Joël Jent, Produzent (Dschoint Ventschr Filmproduction)

„Enemies Within“, Sélim Azzazi, Regisseur (Qualia Films)

„Graffiti“, Lluis Quilez, Regisseur (Participant Media, Euphoria Productions und Ainur Films)

„La Femme et le TGV“, Timo von Gunten, Geschäftsführer (arbel gmbh)

„Nocturne in Black“, Jimmy Keyrouz, Regisseur (Columbia University)

„Das Gewehr, der Schakal, der Wolf und der Junge“, Oualid Mouaness, Regisseur (Tricycle Logic)

„Stille Nächte“, Aske Bang, Regisseur, und Kim Magnusson, Produzent (M & M Productions)

„Sing (Everyone)“, Kristof Deák, Regisseur (Meteor Filmstudio)

„Timecode“, Juanjo Giménez, Regisseur (Nadir Films)

„The Way of Tea (Les Trémissements du Thé)“, Marc Fouchard, Regisseur, und Matthieu Devillers, Produzent (Existenz, BlackBox und P904)

Mitglieder des Fachbereichs Kurzfilme und Spielanimation sichteten alle zugelassenen Beiträge für die Vorabstimmung.

Die Mitglieder der Short Films and Feature Animation Branch wählen nun fünf Nominierte aus den 10 Titeln auf der Shortlist aus. Zweigvorführungen finden im Dezember in Los Angeles, London, New York und San Francisco statt.

Nominierungen für die 89. Oscar-Verleihung ® wird am Dienstag, den 24. Januar 2017 bekannt gegeben.

Das Die 89. Oscar-Verleihung findet am Sonntag, den 26. Februar 2017 statt , im Dolby-Theater ® im Hollywood & Highland Center ® in Hollywood und wird live im Fernsehen übertragen ABC Television Network um 19 Uhr ET/16 Uhr Pt . Die Oscar-Verleihung wird außerdem in mehr als 225 Ländern und Territorien weltweit live im Fernsehen übertragen.